September 2013
Momentan ist es in Sachen C5/6 wieder etwas ruhiger geworden, trotzdem wird an verschiedenen Orten emsig weitergearbeitet.

24. Juli 2012
Bei einem Besuch in der BDB-Werkstatt wurden die Arbeitsfortschritte beim Lok-Rahmen begutachtet und verschiedene Messungen vorgenommen.

11. Februar 2012
Der bei Soder revidierte Kessel trifft in Sulgen ein und wird für die weitere Aufarbeitung bereit gemacht.

09. Oktober 2011
Auch beim Tender wurden Fortschritte verzeichnet, nach unzähligen Stunden mühevoller Arbeit in der Lokremise Sulgen war es soweit: Eine Probefahrt stand an!

20. August 2011
Ein wichtiger Meilenstein war die erfolgreiche Kesseldruckprobe bei der Firma Soder, welche mit einer kleinen Feier gewürdigt wurde.

29. Mai 2010
Der Kessel der C 5/6 2958 wurde in Sulgen auf einen Tieflader gesetzt und zur Firna Soder transportiert, wo er aufgearbeitet wird.

Herbst 2004
Die Betriebsnummer unserer C 5/6 wird zukünftig 2969 lauten. Bisher war die Nummer 2958 in aller Munde. Wieso nun dieser Wechsel? Lesen Sie dazu den Artikel.

2003 - 2004
Die Revision des Triebwerkes nahm in Interlaken seinen Lauf, hier ein paar Eindrücke aus der Werkstatt der Ballenberg Dampfbahn in Interlaken.

23. Februar 2002
Mittlweile steht fest welche Teile von der C 5/6 2969 verwendet werden. In Romanshorn wurde die Dampflok demontiert und die aufzu- arbeitenden Teile nach Interlaken transportiert.

29. September 2001
Die von Olten überführte C 5/6 2958 wurde in Sulgen in ihre grösseren Einzelteile zerlegt.